Durchsuche Beiträge in Event

PARTY ARTY VOL. 38 @ RITTER BUTZKE
16. Mai 2012 – ab 22 Uhr

a night of vibes from different tribes
fused and hosted by Yaneq

Ritter Butzke, Ritterstr. 24, Berlin Kreuzberg

Spoken Word: 22 Uhr
Musik: 23 Uhr

============MUSIC============

THE BERLIN TEKKNO ORKESTRA
feat. Warren Suicide, T.Raumschmiere, Andrew Unruh, The Berlin String Theory, Yaneq und einigen anderen

ROBOSONIC
(Jackmode/OFF Recordings)

MUTFAK DRT
feat Jammin Unit, Beatbox Eliot, DJ Gaucho & Yaneq

DJ GAUCHO
(Party Arty Army)

============KUNST============

Chérie
Eliot
SWAG

==========SPOKEN WORD=========

Claudius Hagemeister
Arezu Weitholz
Yaneq
u.v.a.


PARTY ARTY Vol. 36
a night of vibes from different tribes
fused and hosted by Yaneq

01.10 @ Ritter Butzke, Lobeckstr.30-35, Berlin Kreuzberg
Spoken Word: 22 Uhr
Party und Konzerte: 23 Uhr

MUSIK:
MASSIVE AFRO SOUNDCLASH
ETIENNE (SECOUSSE/RADIOCLIT/THE VERY BEST)
VS. NOMAD (VULKANDANCE/BERLIN)

DIPLOMATICO SOUNDSYSTEM
DJ ILLVIBE VS. SUPERSPECIALGÄST !!!
DJ B.SIDE

KUNST:
ANTON UNAI (LIVEPAINTING)
JEROEN KRAMER (VISUAL SCULPTURE)
NOMAD/ROKKET SKWIRRL (VISUALS/DEKO)
JOVANA POPIC (SCULPTURE)

SPOKEN WORD:
MANFRED PECKEL
HENKAI PAN
KEN YAMAMOTO
BABET MADER & LINA GRÜN
MARIO MENTRUP
YANEQ

BERLIN FESTIVAL 2011 ART VILLAGE Interview Yaneq from [´izem] on Vimeo.

Am vergangenen Wochenende fuhr das Berlin Festival ein gewaltiges Programm nationaler und internationaler Musik Acts auf, um diese alle im ehemaligen Flughafen Tempelhof zu einem prächtigen Budenzauber zusammen zu bringen. Wie sich das anfühlte, haben unter anderem unsere Janes einmal in Worte gefasst. Während wir uns einmal mehr der berliner Urban Art Szene widmeten, die in diesem Jahr auf dem Berlin Festival zu Gast war. Vetreten durch 20 eingeladene Künstler verschiedener Stilrichtungen, die sich alle mit Themenschwerpunkten zum 50. Jahrestag des Berliner Mauerbaus auseinandergesetzt haben. So wurden unter anderem 50 originale Mauerelemente von einigen der Künstler individuell gestaltet, es gab Performances, live-Paintings und -Sklupturen bauen, einen Kunstbasar, Installationen, Fotoausstellungen und jede Menge Mitmachkunst.

Im Weiteren wurde zum ersten Mal der mit 1.000 € dotierte Berlin Festival Art Village Prize vergeben, der eine automatische Teilnahme am Art Village 2012 beinhaltet. Kuratiert wurde das Village von der berliner Szenegröße Jan “Yaneq” Kage, der sich als Veranstalter der genreübergreifenden Kunstparty “Party Arty“, Musiker, Autor, Leiter des “Art Space Schau Fenster” in Kreuzberg und einigem Weiteren einen Namen gemacht hat.

Einige Eindrücke aus dem diesjährigen Art Village, Statements von Yaneq selber und wer den Art Village Prize gewonnen hat, hat Hendrik Thul für uns in einem Video zusammengefasst. Eine Liste aller Künstler des Village’ gibt es nach dem Jump…

Jim Avignon
Poet
Gogoplata
Just
Nomad
44flavours
Crystal Mafia
CZARNOBYL
DAG
KLUB7
Maike Gräf
Pisa73
To@ster by Gobsquad
Stohead
SuperBlast
Süperdesign
Sean Rooney
Paul Snowden
Various & Gould
Zentralnorden

Quelle: http://www.artschoolvets.com/news/2011/09/14/recap-berlin-festival-2011-art-village-interview-mit-jan-yaneq-kage/

Formaganda Convention
Samstag, 28. Mai  - 29. Mai 2011
Arena Berlin
Eichenstraße 4
Eine neue Plattform für den Endverbraucher, die Education und Entertainment unter einem Dach vereint und dabei Besuchern die Möglichkeit bietet, Produkte und neue Sportarten vor Ort auszuprobieren sowie Marken und ihre Macher hautnah kennenzulernen – das ist Formaganda.

Auf einer Indoor-Ausstellungsfläche von rund 4.000 m2 präsentieren sich angesagte Sports- und Streetwearlabel wie Iriedaily, Primitive, Carhartt, Onitsuka Tiger und Radio Skateboards. In der Shoppingarea kann man neueste Produkte dann auch direkt kaufen.

Ebenso wichtig ist aber auch das Begleitprogramm im In- und Outdoorbereich: Stand Up Paddling, Tarpsurfing, Skaten, Future of DJing, Sneakerdisco etc.

mehr Info’s unter: Formaganda Website: http://www.formaganda.com/de/home

oder besuche unsere Fanseite auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/Formaganda-Fashion-Music-Media-Art/183133241721938

PARTY ARTY Vol.35
a night of vibes from different tribes
fused and hosted by Yaneq

21.4. @ Ritter Butzke, Lobeckstr.30-35, Berlin Kreuzberg

Spoken Word: 21 Uhr
Party und Konzerte: 23 Uhr

MUSIK

Mowgli (London)
Die Boys & Ein Girl aka Maral Salmassi
Shir Khan
C&G (Cord of Robosonic & Gaucho of Mutfak Drt)

KUNST

Videoinstallation: Shan Blume
Skulptur: Maike Gräf
Livepainting: DAG

SPOKEN WORD

Broca Areal (Wolf Hogekamp & Lino Ziegel)
Birds of Death (Thomas Mahmoud & Mario Mentrup)
Bas Böttcher
Sulaiman Masoni (Dortmund)
Film: Tequila Kampftrinken 89

Was verbindet Mowgli mit Shir Khan?

Deichkind mit Maral Salmassi?

Cord mit Gaucho?

DAG mit Tequila?

A night from vibes with different tribes aka. Party Arty Vol. 35.

Am 21.04.2011 in der Ritter Butzke

Hören, sehen, weitersagen!

weiter lesen

Photos by: invasian magazine & just taking pictures:

Schau Fenster. Schauraum für Kunst, Berlin

21.01. – 13.02.2011
– Haas & Hahn – Jeroen Kramer – Boris Tellegen –

Die Ausstellung »BLOWIN UP THE SPOT. THREE THE HARD WAY« ist die zweite in einer Serie von Ausstellungen kuratiert von Lukas Feireiss, die sich motivischthematisch mit Architektur, Stadt und Raum in der zeitgenössischen Kunst auseinandersetzen.

Die Ausstellung im Schaufenster Berlin präsentiert drei junge Künstler aus den Niederlanden, die sich auf ganz unterschiedliche Weise in Ihrem Schaffen der kreativen Verwandlung urbaner Oberflächen widmen.

Haas & Hahn – Favela Painting (Jeroen Koolhaas & Dre Urhahn) www.favelapainting.com

Jeroen Kramer – City Dust www.city-dust.com

Boris Tellegen – Delta www.deltainc.nl

weiter lesen

PARTY ARTY – Vol. 34 – KLUB7 Special
>>a night of vibes from diferent tribes<<

Line-up:

Live:
JAMMER (big dada, london)
Leg-No (italien)

DJs:
ILLVIBE (miss platnum, marteria)
MIKE OKAY (whatwhat-records/KLUB7)
B SIDE (funkorama, party arty army)
GAUCHO (party arty army)

Spoken Word:
kompiliert vom Grandsigneur der deutschsprachigen Slamszene
WOLF HOGEKAMP: zum Beispiel mit dem frisch gebackenen Berliner Stadtmeister im Poetryslammen, Til Reiners u.v.a. mehr!

Live Painting:
Stohead

Kunst:
Die Künstlergruppe KLUB7 kuratiert in diesem Rahmen 21 Künstler mit der Idee, das BACKPIECE als altes Element der Graffiti-Old-School wieder in Szene zu setzen. Die Jeans-jacke wird als Leinwand genutzt. Sie wird präsentiert auf einer Party, bei der die Künstler selbst die Jacke tragen. Die Auswahl der Künstler ist breit gefächert. Die Spanne reicht vom Oldschool-, über den Newschool-Writer, den Comic-Zeichner, den Illustrator, den Urban-Art-Künstler, dem zeitgenössischen Maler bis hin zum Modedesigner. KLUB7: “Wir wollen die Old-School-Ästhetik, die man sofort mit einem BACKPIECE verbindet, auflockern, witzig sehen, ironisieren, würdigen, aber auch verwerfen.”

weiter lesen