Durchsuche Beiträge in Musik

BERLIN FESTIVAL 2011 ART VILLAGE Interview Yaneq from [´izem] on Vimeo.

Am vergangenen Wochenende fuhr das Berlin Festival ein gewaltiges Programm nationaler und internationaler Musik Acts auf, um diese alle im ehemaligen Flughafen Tempelhof zu einem prächtigen Budenzauber zusammen zu bringen. Wie sich das anfühlte, haben unter anderem unsere Janes einmal in Worte gefasst. Während wir uns einmal mehr der berliner Urban Art Szene widmeten, die in diesem Jahr auf dem Berlin Festival zu Gast war. Vetreten durch 20 eingeladene Künstler verschiedener Stilrichtungen, die sich alle mit Themenschwerpunkten zum 50. Jahrestag des Berliner Mauerbaus auseinandergesetzt haben. So wurden unter anderem 50 originale Mauerelemente von einigen der Künstler individuell gestaltet, es gab Performances, live-Paintings und -Sklupturen bauen, einen Kunstbasar, Installationen, Fotoausstellungen und jede Menge Mitmachkunst.

Im Weiteren wurde zum ersten Mal der mit 1.000 € dotierte Berlin Festival Art Village Prize vergeben, der eine automatische Teilnahme am Art Village 2012 beinhaltet. Kuratiert wurde das Village von der berliner Szenegröße Jan “Yaneq” Kage, der sich als Veranstalter der genreübergreifenden Kunstparty “Party Arty“, Musiker, Autor, Leiter des “Art Space Schau Fenster” in Kreuzberg und einigem Weiteren einen Namen gemacht hat.

Einige Eindrücke aus dem diesjährigen Art Village, Statements von Yaneq selber und wer den Art Village Prize gewonnen hat, hat Hendrik Thul für uns in einem Video zusammengefasst. Eine Liste aller Künstler des Village’ gibt es nach dem Jump…

Jim Avignon
Poet
Gogoplata
Just
Nomad
44flavours
Crystal Mafia
CZARNOBYL
DAG
KLUB7
Maike Gräf
Pisa73
To@ster by Gobsquad
Stohead
SuperBlast
Süperdesign
Sean Rooney
Paul Snowden
Various & Gould
Zentralnorden

Quelle: http://www.artschoolvets.com/news/2011/09/14/recap-berlin-festival-2011-art-village-interview-mit-jan-yaneq-kage/

CORD von ROBOSONIC  wird für den elektronischen Abrock bei der Party Arty Vol. 33 sorgen. Checkt den 3h Livemitschnitt von der Fusion 2010!

weiter lesen

GIZMOG is not only one, he was and is many.
As taprikk sweezee, he collaborated with michael fakesch, kidkanevil and towa tei. as droet, he completed the confused elctro duo „fussel“(zoikmusic 2008). He also released and performed as roals roaster, gorgonzola, or iiuu and kaltes ä and runs the Hamburg based label zoikmusic. The new track “grom” will be released Sep 29, 2010. And by the way: He will perform at PARTY ARTY VOL. 33 this Saturday.

Grom by zoikmusic

The full length video for the  single from Foreign Beggars ‘Contact’ produced by Noisia. Taken from the  album United Colours of Beggattron. POW!

weiter lesen

Check the amazing The Smells Mix from DJ G’RO
The Smells Live @ Party Arty – Vol. 33

Dj G’RO Madrips Volume 3 by The Smells